Dartscheibe

Bildergalerie Home | Kontakt

 

Home
Nach oben
Ueber uns
DC Dragon-Team
Ligalokal
Bildergalerie
Ueber Dart
Turnier-Kalender
Veranstaltungen
Info-Box
Archiv
Awards
Banner-Links
Gaestebuch
Impressum    

 

 

Zur Übersicht

Freundschaftsspiel gegen den DC Glückstreffer in Köln

Im November vergangenen Jahres lernten wir im Internet durch unsere Homepage den Dart­club "Glückstreffer" aus Köln-Buch­heim kennen. Spontan luden uns die Kölner zu einem Freundschaftsspiel ein.

Nach anfänglichen Terminschwierigkeiten starteten wir am Samstag, den 28.01.2006 mit unserem ganzen Team von unserem Vereinslokal Emser Depesche in Bad Ems in Richtung Köln. Ausgerüstet mit Pro­viant, unseren Dartpfeilen und vor allem guter Laune ging unsere Tagestour los. Um sicher und ohne Probleme an unser Ziel zu gelangen – so dachten wir – fuhren wir mit dem Zug. Wir hatten uns gerade in unserem Abteil eingerichtet, als die Durchsage kam "Der Zug endet in Andernach aufgrund eines Betriebsschadens". Zwar hatten wir direkt wieder Anschluss in Richtung Köln, jedoch nicht bis zu unserem Zielbahnhof. Doch wir ließen uns unsere gute Stimmung dadurch nicht verderben. So kamen wir mit fast 1 Stunde Verspätung, jedoch rechtzeitig zu Spielbeginn in Köln Buchheim an. Zwar konnten wir unsere Gastgeber, die uns vom Bahnhof abholen wollten, nicht über die Verzögerung informieren, doch dank der guten Wegbeschreibung fanden wir schnell die Liga-Gaststätte der "Glückstreffer".

Bereits beim Einwerfen merkten wir, wie gut unsere Gegner, die in der B-Liga spielen, sind, 140er-Würfe z.B. waren keine Seltenheit. Bereits bei der Planung des Freundschaftsspiels hatten wir den Spielmodus "Master out" festgelegt. Damit unser gesamtes Team mitspielen konnte, waren unsere Gegner ebenfalls mit 8 Dartern angetreten. Gespielt werden sollten 16 Einzel und 4 Doppel, 301 MO auf 2 Gewinnsätze.

Um unsere Chancen zu erhöhen, hatten wir in den letzten Wochen während unseres Trainings immer wieder auf Doppel- und Tripple-out geübt.

Gleich zu Beginn schockten wir unsere Gegenspieler, denn Nicole beendete souverän mit 2:0 die ersten beiden Sätze. Auch das 2. Spiel ging mit großem Jubel an unsere Mannschaft. Doch dann holten die Glückstreffer auf und bis zur Halbzeit hatten sie 4 Punkte Vorsprung. Leicht machten wir es ihnen allerdings nicht, denn die meisten Spiele gingen über 3 Sätze.

Zur Halbzeit überraschten uns unsere Gastgeber mit belegten Brötchen. Gestärkt ging es weiter. Noch war alles drin. Im Hintergrund lief Kölner Stimmungsmusik und wurde nur von der Begeisterung aller Spieler übertönt, wenn sie einen Satz oder Spiel für sich entscheiden konnten. Unsere Stimmung wuchs immer mehr, als wir langsam aufholten. Zum Schluss gaben die Kölner noch einmal alles, unsere Begegnung endete schließlich mit 12:8 für die Glückstreffer.

Eine super Leistung erzielte Nicole, die beide Spiele mit 2:0 gewann, gefolgt von Meik, der ebenfalls beide Spiele mit 2:1 für sich entschied. Steffi holte ein Spiel mit 2:0 sowie Reiner und Ralf mit je einem Spiel von 2:1. Steffi und Meik gewannen im Doppel ebenfalls ein Spiel mit 2:1. Top Würfe legten Ralf mit 124 und 109 sowie Mario mit 133 vor. Nur 8 Sätze gewannen unsere Gegner mit 2:0.

Zum Schluss überreichten uns die "Glückstreffer" zur Erinnerung an das Freundschaftsspiel einen Pokal und eine Urkunde. Gemeinsam stellten wir uns dann dem "Fotografen" für ein Erinnerungsfoto.

Leider mussten wir anschließend aufbrechen, denn unser Zug ging um 0:30 zurück nach Koblenz, wo wir schließlich um 2:30 Uhr mit einer Top-Stimmung und vor allem ohne Zwischenfall ankamen.

Wir freuen uns schon heute auf den Gegenbesuch des Kölner Dartvereins "Glückstreffer", der nach Beendigung unserer Ligaspiele zu Beginn des Sommers geplant ist.

 

.

Treffpunkt Emser Depesche kurz vor dem Start

 

Zur Übersicht

 


Home | Ueber uns | DC Dragon-Team | Ligalokal | Bildergalerie | Ueber Dart | Turnier-Kalender | Veranstaltungen | Info-Box | Archiv | Awards | Banner-Links | Gaestebuch | Impressum

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an Webmaster.
Copyright © 2004-2017 Elfriede Palm. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Samstag, 19. August 2017.