Dartscheibe

Info-Box Home | Kontakt

 

Home
Nach oben
Ueber uns
DC Dragon-Team
Ligalokal
Bildergalerie
Ueber Dart
Turnier-Kalender
Veranstaltungen
Archiv
Awards
Banner-Links
Gaestebuch
Impressum    

 

2004 |  2006 | 2007 - 2008 2009 - 2013

2014

 

Ereignisse, Ergebnisse, interne Veranstaltungen u.v.m       2005

 

31.11.05

 

 

Wir haben den 6. Platz beim Besucher-Award
des Monats November erreicht. Allen, die für
unsere Seite gestimmt haben, sagen wir "Danke".

 

6. Platz für die Webseite vom DC Dragon
 

02.11.05




 

Wir sind für den Besucher-Award  des Monats November 2005 in der Kategorie Sport nominiert worden. Deshalb bitten wir um eure Unterstützung. Stimmt alle fleißig in diesem Monat für die Homepage des DC Dragon, wenn euch die Seite gefällt (Bitte Reloadsperre von 3 Stunden beachten!).  Danke."  

Zum Voten geht's hier lang....!
 

29.10.05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Heimspiel gegen  die "Hexerei" aus Neuhäusel am vergangenen Samstag, 29.10.05 standen wir einem sehr starken Gegner gegenüber, der in der Hinrunde mit 12:4 siegte. Nach der ersten Runde stand es zunächst unentschieden, doch im nächsten Viertel konnten wir kein Spiel für uns entscheiden. So stand es zur Halbzeit 6:2 für unsere Gegner. In der 3. Runde holten Reiner und Meik noch 2 Spiele. Obwohl wir alles versuchten, konnte nur noch Meik ein Spiel in der letzten Runde gewinnen. Somit stand es zum Schluss 11:5 für unsere Gegenmannschaft. 4 der von uns gewonnen Spiele gingen jeweils mit 2:0 aus und eins ging über 3 Sätze. Auch bei den verlorenen Spielen konnten wir immerhin in 6 Spielen je 1 Satz für uns entscheiden.
Highlights: Bester Spieler war Meik, der erst seit kurzem bei uns ist, mit 3 gewonnen Spielen und einem Highscore von 120 gleich im 1. Spiel und insgesamt 17 Triple (17 – 20). Reiner gewann mit einer sehr guten Leistung ebenfalls 1 Spiel und Würfen mit 100 und 108, ebenso konnte Elfi 1 Spiel für sich entscheiden.
Auch wenn wir gegen die "Hexerei" verloren haben, eins ist sicher, es war ein lustiger Abend, den wir nach dem "offiziellen" Teil mit einem Mannschaftsspiel beendeten – was wir gewannen.
Auch danach ging es lustig weiter – denn Elfi feierte an diesem Tag einen "runden" Geburtstag, zu dem sich alle Mannschaften des Bistro Setzkasten und der Emser Depesche und natürlich auch unsere Gegner einfanden.

Elfi: "Ein herzliches Dankeschön an alle für diesen tollen Abend und den vielen Überraschungen". Hier noch ein paar Bilder....

 
15.10.05

 

 

 

 

 

 

 

Uns stand im Heimspiel gegen den DC "Snoopy's"  aus Kadenbach ein spannendes Spiel bevor. Bei der Hinrunde waren uns die Kadenbacher eindeutig überlegen gewesen. Nachdem die ersten beiden Runden unentschieden endeten, führten unsere Gegner am Ende der nächsten Runde mit 7:5. Um zu siegen, mussten wir alle 4 folgenden Spiele gewinnen. Doch auch das nächste Spiel ging an unsere Gäste. Nun stand es 8:5. Man spürte die knisternde Spannung, die Konzentration, mit der wir an die nächsten Spiele gingen – und wir gewannen! Unentschieden. Im Mannschaftsspiel setzten unsere Gegner alles daran, um zu gewinnen. Ihr Vorsprung wuchs, zum Schluss benötigten sie nur noch einen Wurf mit 4 – doch überworfen (gebrummt)! Jetzt konnten wir unsere Chance nutzen und schafften es. Es stand nun 9:8 für unsere Mannschaft.

Die hervorragende Leistung unseres neuen Mitgliedes Meik mit 3 gewonnen Spielen hatte wesentlich zu unserem Sieg beigetragen, ebenso Dennis und Reiner mit je 2 und Elfi mit 1 gewonnen Spiel. Doch auch Michelle von unseren Gegnern möchten wir an dieser Stelle erwähnen – sie hatte alle 4 Spiele gewonnen, viele Würfe über 100 und fast immer mit Doppel oder Triple ausgecheckt.

 

02.10.05

 

 

 

Internes Dart-Turnier der Liga- und Hobby-Mannschaften vom Bistro "Emser Depesche" und "Setzkasten"
24 Teilnehmer der Mannschaften "Die Spießer" (B-Liga), DC "Underdogs" (C-Liga) und "Mamma se weg" (Hobby) aus dem Setzkasten sowie DC "Die Spitzen" und "DC Dragon" (beide C-Liga) aus der Emser Depesche folgten der Einladung zu diesem besonderen Dart-Turnier. Hier spielten nicht die "ursprünglichen" Mannschaften gegeneinander, sondern kurz vor Spielbeginn wurden die einzelnen Teilnehmer zu 2er Teams ausgelost, und so kamen interessante Konstellationen zusammen. Jeder stellte sein Können unter Beweis und versuchte mit seinem Partner zu gewinnen, denn es winkten wieder interessante Preise, zumal diesmal die ersten 5 Plätze nominiert wurden.

Ganz besonders spannend war dann das Endspiel. Hier standen sich Gabi ("Die Spießer") / Dennis ("DC Dragon") und Mike ("Mamma se weg") / Biggi ("Die Spitzen") gegenüber.
Gabi und Dennis hatten bis dahin alle Spiele 2:0 gewonnen. Im Endspiel gaben sie dann allerdings ihren ersten Satz an Biggi und Mike ab, konnten dann jedoch den zweiten Satz wieder für sich entscheiden. Im letzten Satz übernahmen Biggi und Mike eindeutig die Führung mit über 200 Punkten Vorsprung. Mit 2 Superwürfen holten Gabi mit über 90 Punkten und Dennis mit 132 Punkten (T12, T12, T20) ihren Rückstand wieder auf und so konnte Dennis nach 2 weiteren Würfen den entscheidenden Satz zum Sieg beenden.

Den 5. Platz erreichten Susi und Günni, auf Platz 4 kamen Marita und Olaf, Kai und Micha waren auf Platz 3.             

Ein weiteres Highlight war am Ende des Turniers nach der Siegerehrung eine Tombola, deren Preise von allen Teilnehmern gesponsert worden waren - den 1. Preis, einen DVD-Player, stiftete unsere Wirtin Susi.

Der Reinerlös aus dem Losverkauf sollte dem Jugendzentrum
in Bad Ems, die Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 27 Jahren bieten, zugute kommen. Dazu hatten wir die Leiterin des Jugendzentrums Frau Ehring eingeladen und konnten ihr insgesamt (die Teilnehmer des 5. Platzes spendeten ihren Gewinn ebenfalls) einen Betrag von über 230,00 Euro überreichen. Niemand hatte mit einem solch hohen Betrag gerechnet. Allen, die daran beteiligt waren, nochmals ein herzliches Dankeschön. 

Anschließend gingen wir zur Verlosung mit über mit mehr als 40 Preisen. Der 3. Preis, ein kabelloser Wasserkocher und 1 Flasche Glühwein, gewann Tanja vom DC "Underdogs". Der Gewinn des 2. Preises, einem "Fresskorb", ging an Karl-Heinz ("Die Spießer"). Zur großen Freude von Günter (Günni von den "Underdogs"), erhielt er den 1. Preis, den DVD-Player.

Während einer kurzen Pause bei der Verlosung wurden die Gewinner von High-Score ermittelt. Der 3. Preis, ein Dart-Pack ging an Antonio, Elfi (DC Dragon) erreichte mit einer genauen Punktzahl den 2. Preis (ein Set mit Dartpfeilen). Der 1. Preis in Höhe 30,00 Euro erreichte Hellen. 

Für das leibliche Wohl hatte Manni mit einem Kesselgulasch bestens gesorgt. Gegen einen geringen Unkostenbeitrag konnte jeder davon essen, soviel er wollte.

So ging ein toller Tag zu Ende, alle waren sich einig - Wiederholung ist angesagt. 

Und hier noch einpaar bildliche Eindrücke...

 

 

22.09.05
 

 

Der erste Artikel unserer Dart-Mannschaften im Bad Ems VG "Aktuell",
Donnerstag, 22. September 2005, Ausgabe: 38/05, Jahrgang:32 (ihr könnt ihn im Archiv des Mitteilungsblattes "Aktuell" unter Sport online nachlesen).
 

03.09.05
 

 

Mit einem 10:6-Sieg gegen die "Robusten" aus Nassau erreichten wir die ersten 3 Punkte, nachdem wir in den letzten 3 Saisons keinen Erfolg hatten, und stehen z.Zt. auf dem 4. Platz unserer Liga.
 
27.08.05

 
Beginn der neuen Liga-Saison 2/05. Unser erstes Spiel gegen die Snoopy's aus Kadenbach konnte unsere Gegenmannschaft mit einem 13:3-Sieg für sich verbuchen.
 
28.05.05
 

 

Unser vorletztes Spiel in dieser Saison war eine glatte Niederlage für uns, denn unsere Gegner "Triple X" gingen mit einem 0:16-Sieg hervor. In 7 Spielen jedoch konnten wir jeweils 1 Satz für uns verbuchen - manche davon hätten wir auch gewinnen können, wenn wir beim Ausmachen zwar das richtige Feld trafen, aber der Pfeil oft in Triple oder Double landete oder auch nur einen Punkt zu weit in das nächste Feld landete.
Auch in dieser Runde war die Lahn ein magischer Anziehungspunkt: Als unsere Gegner von der Wette 1 Woche zuvor hörten, waren sich alle einig - Lahnwasser trinken - nein niemals.
"Aber wenn wir 0:16 gewinnen", so Stefan, ein Spieler aus der gegnerischen Mannschaft, "dann springe ich heute Abend in die Lahn", "und ich hinterher!" verlautete Heike, die Frau des Team-Käptn's der Triple X, was zur Folge hatte, dass zum Schluss sogar Steven, einer unserer Spieler, die Gegenmannschaft anfeuerte zu gewinnen. Ob die beiden gegnerischen Spieler ihre Wette wahr gemacht haben, seht ihr hier...

 
21.05.05







 
Unser Spiel gegen "Die Füchse" begann mit einem guten Start. In der ersten Runde stand es 2:2, auch in der nächsten konnten wir 1 Spiel für uns verbuchen. Doch überwiegend gewannen unsere Gegner beide Sätze. In der Schlussrunde gaben wir noch einmal alles und versuchten aufzuholen, was die 3 Spiele über  jeweils 3 Sätze zeigten. Das vorletzte Spiel konnten wir mit einem 2:0-Satz für uns verbuchen, doch am Ende gingen unsere Gegner mit einem klaren 4:12-Sieg aus diesem Liga-Spiel hervor. 
Doch auch hier galt: Es hat uns allen viel Spaß gemacht, zumal die Jüngsten aus unserer beider Mannschaften sich eine private Wette lieferten mit dem Ergebnis, dass jeder 1 Glas "Lahnwasser" trank - was zumindest unserem Dennis nicht gut bekommen ist !! Wir wünschen dir gute Besserung !
 
14.05.05











 
Heute fand unser, wegen des Rheinland-Pfalz-Tages in Bad Ems vorgezogenes, Spiel gegen die
Z.a.B. 2002 statt. An diesem Abend hatten wir überraschenderweise eine kleine "Fangruppe" aus Köln, die wir leider kurz vor Spielbeginn vom Board "vertreiben" mussten, was sie uns aber nicht übel nahmen. Im Gegenteil  - den ganzen Abend feuerten sie uns mit großem Halo an. Gleich unser erstes Spiel gewannen wir. Am Ende der ersten Runde stand es dann allerdings 1:3 für die Z.a.B. Wir haben es unseren Gegnern auch in der nächsten Runde nicht leicht gemacht, fast alle Spiele gingen über 3 Sätze, doch leider gingen auch hier die Punkte an unsere Gegenspieler. Jeweils 1 Spiel konnten wir noch in den nächsten beiden Runden für uns verbuchen. Doch am Ende stand es dann 3:13 für die Z.a.B., die den 2. Platz in unserer Liga-Gruppe belegen.
Doch eins war klar: Wir hatten an diesem Abend viel Spaß ! Steffi gab eine Tanzeinlage auf dem Tisch und nicht zu vergessen unsere "Fangruppe" aus Köln! Wir waren uns einig, dass wir uns demnächst auf jeden Fall zu einem Freundschaftsspiel wieder sehen werden.
 
02.04.05






 
Es war ein spannendes Spiel am Samstag, 02.04.05, gegen den DC Sockenschuß aus Montabaur. Für beide Mannschaften standen die ersten Punkte in dieser Saison auf dem Spiel.
Mit 5:3 in der Halbzeit hatten wir die Führung übernommen, doch unsere Gegner schenkten uns nichts, holten auf und setzten sich an die Spitze. Im letzten Spiel fiel dann die Entscheidung: 8:8 - also Mannschaftsspiel, was allerdings der DC Sockenschuß gewann. 
Auch wenn wir jetzt dadurch auf den 8. Platz gerutscht sind, so haben wir unseren  1. Punkt geholt.  
 
27.02.05

 
Start unseres Vereinslokal ins WWW - www.emser-depesche.com und auch der "Setzkasten" hat eine eigene Homepage - www.setzkasten-badems.de!
 
12.02.05
 
Start in die neue Saison 1/2005.
 
02.02.05
 
Unsere ersten Bilder aus 2005 sind online hier...
 
08.01.05

 
Mit unserer Ligaabschlussfeier endete die Saison 2/2004, auf der wir - leider - den 7. Platz in unserer Liga erreicht haben   .
 

  
2004 |  2006 | 2007 - 2008 |
  2009 - 2013 | 2014  

 


Home | Ueber uns | DC Dragon-Team | Ligalokal | Bildergalerie | Ueber Dart | Turnier-Kalender | Veranstaltungen | Info-Box | Archiv | Awards | Banner-Links | Gaestebuch | Impressum

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an Webmaster.
Copyright © 2004-2017 Elfriede Palm. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Samstag, 19. August 2017.